Ch22 – Die Brüder Stich?

???: 「Halt, die königliche Wache ist nun da!」

 

Die königliche Wache kommt. Das ist an sich was Gutes, nur, wer bei denen dabei ist bereitet mir ein ungutes Gefühl.

 

In den Reihen der königlichen Wache befinden sich nämlich Oswald und … Lisa.

 

Während ich die Stadt erkundet, eine Quest erledigt und jemanden gerettet habe, bekamen die beiden wohl ein Training von der königlichen Wache höchstpersönlich. So würde ich das als König jedenfalls durchführen. Wer ist denn besser geeignet die Helden zu trainieren, als die königliche Wache.

 

Die Person an der Front scheint der Anführer zu sein. Er sieht recht jung aus, aber das täuscht wohl. Man kann ihm die Kriegserfahrung förmlich ansehen. Er hat bestimmt einige Schlachtfelder gesehen und überlebt.

 

Elliot scheint vom Auftauchen der königlichen Wache eher weniger begeistert zu sein, da von ihm ein 「Tz」 zu hören ist.

 

Elliot: 「Das ist wohl genug gespielt.」

 

Mit diesem leisen Satz, den ich nicht verstehen konnte, verschwindet Elliot von der Bildfläche. Eine plötzliche Rauchbombe vereinfacht seine Flucht. … Ninja.

 

Ich drehe mich wieder um und schaue Diana direkt in die Augen.

 

Kuro: 「Wie es scheint, musst du dir keine Sorgen mehr machen.」

 

Sie nickt nur und scheint sich wieder zu beruhigen.

 

Die königliche Wache steigt von ihren Pferden und nimmt die besiegten Mitglieder von [Todsünde] in Gewahrsam. Bin ich froh, dass Akane nicht die tödliche Seite der Katanas benutzt hat. Auch die, die ich kampfunfähig gemacht habe, werden nach und nach in Gewahrsam genommen.

 

Während die Mitglieder von [Todsünde] eingesammelt werden, rennt Lisa zu uns. Ich weiß nicht ganz was ich zu ihr sagen soll.

 

Immerhin bin ich kein Held, aber bereits über Lvl 100 und fast auf Augenhöhe mit dem Gildenmeister… als ob ich das sagen könnte.

 

Doch ich muss mir anscheinend keine Gedanken machen, denn bevor Lisa mich ansprechen kann, stellt sich Akane in den Weg und scheint ihn auch nicht frei machen zu wollen. Sie weiß mal wieder, wie ich mich gerade fühle.

 

Lisa: 「Entschuldige, aber kann ich kurz vorbei?」

 

Sie denkt wohl, dass sie so vorbei kommt, aber Akane lehnt direkt ab.

 

Akane: 「Das ist nicht möglich.」

 

In der Zwischenzeit schicke ich Diana in die Gilde, damit die Angestellten sich um sie kümmern.

 

Nachdem die meisten Mitglieder von [Todsünde] nun in Gewahrsam sind, kommen der Anführer der königlichen Wache und Oswald ebenfalls zu uns. Oswald blickt kurz zu Akane und dann zu mir und scheint irgendwie irritiert. Tut mir leid, dass ich Akane an meiner Seite habe … nicht.

 

Anführer der königlichen Wache: 「Ihr scheint wohl die Abenteurer zu sein, die sich gegen [Todsünde] und deren Anführer Elliot gestellt haben. Ich möchte mich bei euch bedanken. Ohne euch wäre die Situation wahrscheinlich aus dem Ruder gelaufen und wir hätten nicht eine solche Menge von Mitgliedern gefangen nehmen können.」

 

Das war nicht der Hauptgrund für unser Eingreifen. Aber das behalte ich mal eher für mich. Das war jedenfalls der Plan, doch Akane ist wohl anderer Meinung.

 

Akane: 「Das war nicht unser Hauptanliegen. Kuro-sama wollte nur Diana schützen. Sie war uns immerhin eine große Hilfe.」

 

Oswald & Lisa: 「Kuro-sama?」

 

Oh, toll. Wie erkläre ich das nun? 「Nachdem ich mich von euch getrennt habe, war ich auf einer Quest, dann beim Schmied und habe dort in einem Schwert gegen einen legendären Drachen gekämpft und diesen als Diener gewonnen?」 Ha ha ha ha … ha~ Als ob ich das sagen könnte.

 

Die beiden Helden blicken mit einem fragenden Blick zu mir und erwarten wohl eine Erklärung. Aber dazu kommt es nicht, denn Mary und Melinda kommen aus dem Gildengebäude gerannt.

 

Mary: 「Kuro, Akane. Der Gildenmeister würde euch gerne sprechen.」

 

Das sehe ich mal als Rettung.

 

Anführer der königlichen Wache: 「Das ist passend. Ich begleite euch.」

 

Hä?

 

Akane: 「Müsst ihr?」

 

Akane scheint irritiert zu sein. Ich kann das auch nachvollziehen. Wenn der Anführer mitgeht, werden die beiden Helden Oswald und Lisa bestimmt ebenfalls dabei sein.

 

Anführer der königlichen Wache: 「Aber natürlich. Dieser Vorfall muss besprochen werden, damit solche Fälle in Zukunft nicht mehr auftreten. Dazu muss die königliche Wache mit der Gilde zusammenarbeiten.」

 

Wie es scheint, können wir es nicht vermeiden, dass er mitgeht. Das führt dazu, dass wir nun alle im Raum des Gildenmeisters sind. Mit “Alle” sind Mary, Melinda, Diana, Akane, Oswald, Lisa, der Anführer der königlichen Wache, der Gildenmeister selbst und ich gemeint.

 

Das Zimmer ist nicht sonderlich groß, bietet aber dennoch genug Platz für alle Anwesenden. Der Einzige der sitzt, ist der Gildenmeister, während der Rest von uns steht. Akane befindet sich links und Diana rechts von mir. Mit etwas Abstand stehen dann Mary und Melinda neben Akane und daneben stehen die beiden Helden und der Anführer. Ich weiß nicht, ob wir extra so stehen, aber ich bin dankbar dafür.

 

Der Erste, der seinen Mund öffnet, ist der Gildenmeister, der mit seiner ruhigen Stimme die Spannung aus der Luft nimmt.

 

Gildenmeister: 「Erst einmal bin ich froh. Die Situation scheint nicht außer Kontrolle geraten zu sein. Aber lasst mich kurz etwas bestätigen. Kuro, Akane, und Diana, seid ihr irgendwo verletzt?」

 

Akane, Diana und ich verneinen das mit einem Kopfschütteln.

 

Kuro: 「Bevor sie Diana irgendwie verletzen konnten, war ich bereits vor Ort. Ich bin zwar nicht zuversichtlich was meine Erfahrung betrifft, aber was meine Reflexe angeht schon.」

 

Immerhin sind meine Werte jenseits von normal.

 

Akane: 「Dazu kommt dann noch, dass Kuro-samas Sicherheit meine höchste Priorität hat. Mir selbst ist dabei aber auch nichts passiert.」

 

Höchste Priorität? Wir haben erst seit heute einen Pakt, oder? Hat der Pakt soviel Einfluss auf das Verhalten?

 

Gildenmeister: 「Nun, dann bin ich froh, dass euch nichts passiert ist. Aber es ist erstaunlich. Ihr habt zu zweit [Todsünde] fast komplett besiegt ohne Schaden zu nehmen und jemanden zu töten.」

 

Anführer der königlichen Wache: 「Da muss ich zustimmen, Franz. Als wir ankamen, lagen die meisten Mitglieder von [Todsünde] bereits auf dem Boden.」

 

Akane ist nunmal stark. … Warte mal, FRANZ!?

 

Der Gildenmeister bemerkt meine Reaktion auf den Namen und steht auf.

 

Gildenmeister: 「Stimmt, ich werde nur Gildenmeister genannt, daher hörst du meinen Namen zum ersten mal. Nun ja, mein Name ist Franz Stich und der Anführer der königlichen Wache ist mein kleiner Bruder Ulrich Stich.」

 

Der Anführer der königlichen Wache schaut zu mir und verbeugt sich.

 

Ulrich: 「Mein Name ist Ulrich. Ulrich Stich. Freut mich eure Bekanntschaft zu machen.」

 

Franz und … Ulrich … Pffff Stich … hahahahahaha. Was ist das bitte für eine Kombination. Ich kann nicht mehr … Oh, nicht gut, es wäre ziemlich unhöflich laut zu lachen. Okay, denk an was nicht Lustiges.

 

Das Einzige, das mir einfällt ist Akane, wie sie auf mir sitzt … NACKT!

 

Kommentare sind geschlossen.