Ch19 – Ein Abend in der Gilde

Im Keller des Gildengebäudes gibt es einen Trainingsraum und wir befinden uns gerade dort. Melinda und Mary gehen zu Akane, geben ihr die Gildenkarte in die Hand und ziehen sich langsam wieder zurück.

 

Die Gildenkarte ist wie ein Ausweis, nur dass darauf nicht die normalen Angaben zu finden sind, sondern solche, wie man sie aus Spielen kennt. Neben Name, Rasse, Geschlecht, Lvl und den verschiedenen Statuswerten kann man mit der Gildenkarte auch die Fähigkeiten, Magie und Titel anschauen, sofern die bereits irgendwann einmal vorgekommen sind.

 

In meinem Falle sind alle Titel und meine Magie unbekannt. Das bedeutet, niemand hatte diese Titel vor mir gehabt. Das Gleiche gilt für meine Magie.

 

Neben mir wartet der Gildenmeister, dessen Namen ich noch immer nicht weiß, auf Akane, die das Ritual für die Gildenkarte durchführt.

 

Sie zieht eines ihrer Schwerter und schneidet sich leicht in den Finger, so dass Blut aus der Wunde kommt. Das Blut lässt sie dann auf die Karte tropfen und wartet, bis es aufleuchtet. Nach kurzer Zeit verschwindet das Licht wieder und Akane schaut sich die Gildenkarte genau an. Mit einem Lächeln schaut sie zu mir und kommt näher.

 

Akane: 「Kuro-sama, ich wäre soweit. Auch mein Status ist recht hoch, würde ich sagen.」

 

Um das zu bestätigen schaue ich mir die Karte an, natürlich weiß ich ihren Status bereits, aber mich würde interessieren, wie es auf der Gildenkarte ist. Immerhin ist bei mir auch ein gewisser Unterschied zwischen der Gildenkarte und meinem echten Status.

 

(AUTOR: Ich glaube, das hat für Verwirrung gesorgt. Ich werde das ebenfalls beim Vollenden des Volumes anpassen. Jedenfalls gibt es einmal den Status, den man dank der Gildenkarte sieht, die Werte und der Rest hängen von der Datenbank der Gilde ab. Sollte etwas nicht vorhanden sein, wird es mit ??? angezeigt. Bei den Werten wie Lvl, LP, MP und co. ist es der Fall, dass die Gilde nur die Werte anzeigen kann, die in der Datenbank auch im Bereich des Zulässigen sind. Die maximalen Werte für die Gildendatenbank sind folgende:

Lvl: 100, LP: 999, MP: 999, ATK: 999, DEF: 999, M. ATK: 999, M. DEF: 999, Geschick: 999, Glück: 999

Da Darius/Kuro mit allen Werten über der Grenze liegt, werden nur ??? angezeigt. Da bisher niemand seine Magie vor ihm hatte, ist auch die unbekannt. So ist es auch mit den Titeln.

Den Status der Gildenkarte kann man entweder durch die Gildenkarte einsehen, oder wenn man ein Teil der Gilde ist und durch einen Titel die Fähigkeit bekommt, den Gildenstatus einzusehen. Den wahren Status kann man ansonsten nur von sich selbst einsehen. Bei anderen ist das nicht möglich, es sei denn man ist mit der anderen Person in einem Pakt.)

 

Beim ersten Anblick fällt mir sofort auf, dass etwas ganz und gar nicht passt.

 

-STATUS-

NAME: Akane

RASSE: Mensch

GESCHLECHT: Weiblich

LVL: ???

LP: 999

MP: 999

ATK: 999

DEF: 999

  1. ATK: 999
  2. DEF: 999

Geschick: 999

Glück: 999

 

-FÄHIGKEITEN (aktiv)-

???

???

???

???

???

???

???

???

???

???

???

???

???

???

???

 

-MAGIE-

Feuermagie lvl 5

??? lvl 9

??? lvl 5

 

-TITEL-

[Aktiv] ???

???

???

Freund der Tinschen

Diener von Kuro

???

Meister aller Sprachen

 

 

Ich schaue Akane an und sie lächelt mit geschlossenen Augen zurück. Sie … hat damit gerechnet, oder?

 

Der Gildenmeister, der noch immer neben mir steht, schaut sprachlos zu Akane und dann wieder zu mir. Er hat sich die Gildenkarte noch nicht angeschaut … aber das muss er wohl auch nicht. Nur warum schaut er so verblüfft? Bevor ich aber meine Frage stellen kann, scheinen Mary und Melinda ebenfalls den Status von Akane gesehen zu haben.

 

Mary: 「Eh? Diener … von … K-K-Kuro?!」

 

Melinda: 「Deshalb auch Kuro-sama …」

 

O-Oh, der Titel [Diener von Kuro] ist für die sichtbar. Warte mal, das macht doch keinen Sinn! Der Titel sollte kein Teil der Datenbank sein! Immerhin ist sie meine erste Dienerin! Der Gildenmeister scheint meine inneren Zweifel zu bemerken und fängt nach langer Schweigezeit endlich wieder an zu reden.

 

Gildenmeister: 「Das ist unerwartet. Sie hat den Titel [Diener von Kuro], aber trägt kein Halsband oder anderes Zeichen, die normale Diener tragen.」

 

Ja, sie trägt kein Halsband und ein Zeichen hat sie soweit ich weiß auch nicht. Als ich über ein Zeichen nachdenke, kommt mir nur kurz ein Bild von ihr in den Kopf.

 

Ja, genau. Die eine Szene, in der sie auf mir saß, NACKT! Ich kann es noch immer nicht ganz fassen, dass sie nackt auf mir saß.

 

Doch ich kann nicht allzu lange daran denken, da mir während meiner Abwesenheit ein Ellbogen in den Bauch gerammt wird.

 

Kuro: 「Guh.」

 

GUUUH! Warum? Wer? … Wieso?

 

Damit habe ich nicht gerechnet. Der Ellbogen ist von … Niemandem? Häh? Akane kann es nicht sein, denn ich spüre noch immer den Ellbogen im Bauch und sie hat noch einen gewissen Abstand zu mir, wodurch sie mich nicht erreicht. Ansonsten steht neben mir nur der Gildenmeister, aber … der ist es nicht. Es ist ein kleiner Ellbogen. Und auch er steht mit einer gewissen Distanz zu mir und ist von Akane fasziniert. Ihre Werte sind immerhin beeindruckend. Der Ellbogen ist noch immer in meinem Bauch, aber da ist NIEMAND!

 

GUH! Der unsichtbare Ellbogen bewegt sich! Mein Bauch ist wieder frei! …

 

Akane: 「Ist etwas, Kuro-sama? Stimmt etwas nicht mit deinem Magen?」

 

Sie schaut mich aus Sorge um mein Wohlbefinden an und überzeugt mich, sie war es nicht. Ihr Blick sagt alles.

 

Kuro: 「A-Ah, es ist nichts. Ich bin nur hungrig.」

 

Akane, die das hört, fängt zu Lächeln an und antwortet mit fröhlicher Stimme.

 

Akane: 「Du hast auch gegen den Gildenmeister gekämpft.」

 

Auch wenn ich das nur als Ausrede benutzen wollte, stimmt es auch. Ich habe wirklich Hunger.

 

Gildenmeister: 「Hm, es ist auch fast Zeit fürs Abendessen. Okay, Kuro, Akane, ich gebe einen aus. ihr könnt ordentlich zuschlagen. Bei der Rezeption könnt ihr euch dann ein Zimmer buchen und dort übernachten. Kuro, deine Gildenkarte wird bis morgen aktualisiert.」

 

Kuro: 「Verstanden. Dann lass uns nach oben gehen, Akane.」

 

Akane: 「Okay, Kuro-sama.」

 

Akane und ich laufen zur Treppe und werden von Mary und Melinda wieder nach oben begleitet. Auf dem Weg nach oben schaut Mary andauernd zu mir und sobald ich zurück schaue, schaut sie sofort wieder weg. Ich bin wirklich auf dem Holzweg, was ist los?

 

Nachdem wir die Treppe still hochgelaufen sind und in der Versammlungshalle ankommen, setzen wir uns an einen freien Tisch und bestellen etwas zu essen. Anscheinend sind Mary und Melinda auch Teil der Bedienung. Mary nimmt die Bestellung von Akane und Melinda die von mir auf. Noch immer schaut Mary kurz zu mir und sofort wieder weg.

 

Akane: 「Kuro-sama, ich gehe kurz ein Zimmer buchen. Wieviel wollen wir maximal ausgeben?」

 

(AUTOR: Ich merke gerade, ich habe keinerlei Preise angegeben. Noch nicht einmal, wieviel Kuro nun verdient hat durch die Quest. … Ich muss noch viel lernen.)

 

Ich hole meinen Geldbeutel, wortwörtlich Geldbeutel, ein einfacher Beutel voller Geld, aus meiner Tasche und öffne ihn. Diesen gebe ich Akane und sie nickt.

 

Akane: 「Dann bin ich mal auf dem Weg.」

 

Sie steht auf und läuft zur Rezeption, während ich sitzen bleibe und auf das Essen warte. Doch ich bemerke etwas und richte meine Aufmerksamkeit auf meine Umgebung.

 

Abenteurer A: 「Wer ist das?」

 

Abenteurer B: 「Sie ist scharf. Verdammt, allein die Figur ist schon eine 10/10.」

 

Abenteurer C: 「Nicht nur die Figur, auch ihre Haltung sorgt für ein perfektes Bild.」

 

Abenteurer A: 「Ja, aber wer ist das?」

 

Abenteurer B: 「Keine Ahnung, sie hat gerade noch mit diesem Typen an einem Tisch gesessen.」

 

Abenteurer C: 「Hat er ihr nicht gerade einen Beutel voller Geld gegeben?」

 

Abenteurer B: 「Das habe ich auch gesehen. War das wohl die Bezahlung für ein Zimmer?」

 

Abenteurer A: 「Was?! Ein Zimmer für zwei ….」

 

Abenteurer C: 「D-Das ist … vor allem mit so einer Schönheit. Verdammt seist du!!!!!!」

 

Ugh … Die Blicke der anderen Abenteurer tun weh.

 

Kommentare sind geschlossen.