Ch17 – Aufstieg in der Gilde?

Gildenmeister: 「Genug geredet! Zeit für den Kampf!」

 

Nachdem nun viele meiner Fragen beantwortet wurden, will der Gildenmeister endlich kämpfen.

 

Muss ich wirklich?

 

Der Gildenmeister packt und zerrt mich in die Arena, ohne mir auch nur eine Fluchtmöglichkeit zu lassen. Ich hätte dem Griff bestimmt ausweichen können, wenn ich denn darauf geachtet hätte. Verdammt.

 

Anstatt mir zu helfen, steht Akane weiterhin, mit einem Lächeln im Gesicht, hinter mir.

 

Akane: 「Kuro-sama, nutze diesen Kampf besser aus. Je mehr Kämpfe du bestritten hast, umso mehr Erfahrung hast du.」

 

Das ist eine gute Idee. Der Gildenmeister scheint ziemlich stark zu sein, also kann ich meine Kräfte bestimmt ein wenig ausprobieren. Aber meinen Modus sollte ich nicht benutzen. Das wäre zu riskant.

 

Nun stehe ich vor dem Gildenmeister und schaue ihm in die Augen, die vor Motivation förmlich brennen. Er schaut mir ebenfalls in die Augen.

 

Gildenmeister: 「Bist du bereit, Kuro?」

 

Ich nicke und ziehe mein Schwert.

 

Kuro: 「Bereit.」

 

Der Gildenmeister positioniert sich und zeigt mit seiner linken Faust zu mir.

 

Gildenmeister: 「Dann geht es jetzt los.」

 

Direkt nachdem er den Satz beendet, verschwindet er aus meinem Sichtfeld und meine Instinkte schlagen Alarm. Von wo? Von oben? Von links? Von rechts? Von hinten? Wo? Wo ist er?

 

Ich drehe mich um und sehe, wie eine Faust blitzschnell immer näher kommt. Ich neige meinen kompletten Körper leicht nach links und weiche knapp der Faust aus. Mein Körper kommt nicht ganz meinen Befehlen hinterher und die Faust streift meine Nasenspitze.

 

Als Reaktion darauf springe ich zurück und erhöhe die Distanz zwischen ihm und mir.

 

Gildenmeister: 「… Dann war das vorhin wohl doch kein Glück. Das wird ja immer besser! Los Kuro! Zeig mir, was du kannst!」

 

Der Gildenmeister schaut mich an und wirkt nun noch motivierter als zuvor. Ich positioniere mich entsprechend mit meinem Schwert und stürme auf ihn zu … oder auch nicht. Er kommt mir zuvor und verschwindet erneut aus meiner Sicht und dieses mal erscheint die Faust von oben. Ich springe nach rechts. Nur erzeugt die Faust einen Winddruck und mein Bein kommt nicht ganz heil aus dieser Situation heraus.

 

 

Nun kämpfen wir bereits seit fünf Minuten und es ist einseitig. Ich komme nicht dazu ihn überhaupt einmal anzugreifen. Entweder ich weiche mit all meiner Kraft aus oder wehre seine Angriffe mit meinem Schwert ab. Noch dazu zwingt er mich dazu meine komplette Konzentration auf das Abwehren zu fokussieren.

 

Gildenmeister: 「Was ist los, Kuro?! Ist das schon alles?」

 

Das … ist wohl der Unterschied. Die Erfahrung macht es aus. Ich werde langsam zurückgedrängt, noch dazu bin ich während des Kampfes nur der Abwehrende gewesen. Ich muss was ändern, nur was? Was kann ich machen, um einen besseren Kampf zu liefern? Ich muss Magie benutzen, anders geht es nicht. Aber was für eine Magie? Was bringt mich zum Sieg?

 

 

~Perspektivenwechsel – 3rd Person~

 

Der Kampf zwischen dem Gildenmeister und Kuro geht nun bereits seit zehn Minuten und es ist zu erkennen, dass Kuro nicht ganz mithalten kann, sei es in Schnelligkeit oder Angriffskraft. Er ist von Beginn an nur in der Abwehr und versucht den Ansturm an Angriffen heil zu überleben, auch wenn es kein Kampf um Leben und Tod ist.

 

Doch Kuro scheint nun einen Plan zu haben. Aus seinen Händen strömt ein, mit dem bloßen Auge nicht zu erkennender, feiner Staub in die Luft, der ihn umhüllt. Der Gildenmeister scheint es auch zu bemerken und ändert sein Angriffsverhalten. Er geht mit mehr Vorsicht in den Kampf als vorher. Kuro fängt an zu lächeln, als er das Verhalten vom Gildenmeister sieht und verströmt immer mehr feinen Staub, bis sich etwa zwei Meter um Kuro herum nur noch Staub befindet. Ohne speziell geschulte Augen, würde man keine Veränderung erkennen, doch mit etwas Übung, oder gewissen Fähigkeiten, könnte man eindeutig sehen wie Kuro nun komplett umhüllt ist.

 

Kuro nimmt seine Klinge über seinen Kopf und schwingt mit ihr vertikal nach unten. Daraufhin sammelt sich ein Teil des Staubes an der Klinge und verstärkt diese. Der Gildenmeister überlegt kurz was dieser Nebel bewirkt und beschließt wieder anzugreifen. Er nutzt seine Faust und seine Geschwindigkeit, um in einer schnellen Kombination den Staub zu vertreiben. Doch Kuro hat das bereits erwartet. Er nutzt nun einen Teil seiner Kraft und bewegt sich unfassbar schnell hinter den Gildenmeister und in weniger als einer Sekunde schwingt er mit seiner Klinge auf den Gildenmeister.

 

Der Gildenmeister wehrt in letzter Sekunde mit seinen Fäusten die Klinge ab, indem er die Seite mit der Faust trifft und die Richtung der Klinge ändert. Aber das ist nicht alles, was Kuro macht. In der gleichen Zeit, in der die Klinge am Gildenmeister vorbeizieht, sammelt sich der feine Staub nun um den Gildenmeister und setzt sich überall fest. Direkt beim Kontakt bemerkt der Gildenmeister die Wirkung des Staubes. Er verlangsamt einen. Er schwächt die Angriffe von ihm. Damit schafft Kuro es ihn gleichzeitig zu verlangsamen und seine Angriffe ungefährlich zu machen.

 

Der Gildenmeister schaut mit einem interessierten Blick zu Kuro.

 

Gildenmeister: 「Kuro, was … ist das für eine Magie?!」

 

Daraufhin erwidert Kuro den Blick mit einem Lächeln und spricht mit ruhiger Stimme.

 

Kuro: 「Ah, es ist einfach nur feiner Staub für die Offensive, sowie die Defensive.」

 

Der Gildenmeister scheint mit dieser Antwort nicht glücklich zu sein und holt wieder mit seiner Faust aus. Nur dank des Staubes ist die Angriffskraft und die Geschwindigkeit stark gesunken, woraufhin Kuro mit Leichtigkeit ausweichen kann.

 

Gildenmeister: 「Dieser Staub ist unglaublich. Es fühlt sich so an als würde ich mit doppelter Gravitation angreifen. Auch wenn das noch einmal stärker wäre.」

 

Wegen dieser Aussage schaut Kuro fragwürdig zum Gildenmeister und stellt seine Frage.

 

Kuro: 「Hast du denn doppelte Gravitation schon gefühlt?」

 

Der Gildenmeister nickt nur mit einem leichten Lächeln.

 

Gildenmeister: 「Okay, Kuro. Das reicht vorerst. Du hast es bis zum Ende unbeschadet überstanden und es sogar geschafft mich zu schwächen. Mit solch einer Leistung bist du auf einem Niveau mit Rang A Abenteurern. Glückwunsch!」

 

Als er das sagt, fängt in der Umgebung plötzlich jeder an zu klatschen und zu hören ist nur 「Wow, er war fast auf einem Niveau mit dem Gildenmeister!」 「Unglaublich, ob er mir diese Staubmagie beibringen kann?」. Aber auch negative Sachen waren zu hören wie 「Das war nur Glück!」 oder 「Der Gildenmeister hat sich doch eindeutig zurückgehalten und dieser Staub ist nur ein Bluff!」.

 

Trotz allem scheint Kuro mit der Situation überfordert zu sein.

Kommentare sind geschlossen.