Ch13 – Aufklärung

Kuro: 「Ähem, können wir jetzt bitte zum eigentlichen Thema kommen?」

 

Ich muss diese seltsame Situation irgendwie überwinden. Ich habe noch genug Fragen, die beantwortet werden müssen.

 

Akane: 「Stimmt, wir haben Kuro-sama genug geärgert.」

 

Wenigstens sieht Akane es so wie ich.

 

Roland: 「Nun gut. Akane hat mir vorhin einiges verraten. Es wäre von Vorteil, wenn wir die wichtigen Sachen noch einmal kurz wiederholen.」

 

Akane nickt und fängt an zu erklären, wieso sie im Schwert war und was es genau mit dem verfluchten Schmied auf sich hat.  Es ist recht einfach. Die Waffen von Roland sind perfekte Gefäße für Geister und körperlose Wesen, die nicht als Geister bezeichnet werden können. Akane hat einen neuen Ort zum Schlafen gesucht, da sie recht oft von Abenteurern gejagt wurde. Oder sollten wir eher sagen, geweckt wurde.

 

Jedenfalls,der Fluch, von dem alle sprechen, sind eigentlich die Geister, die mit den Benutzern Kontakt aufbauen. Das erklärt die Stimmen, die die Abenteurer hören, wenn sie die Waffen benutzen. Das Schwert, das ich in der Hand halte, ist das bisher beste Gefäß, das von Roland erschaffen wurde. Da es selbst legendäre Drachen aushalten konnte, hat sich Akane darin eingenistet.

 

Aber Ruhe hat sie dort auch keine gefunden. Sobald jemand das Schwert benutzt, hört Akane die Gedanken vom Benutzer und wird dadurch geweckt. Um das zu verhindern, hat sie einen Mechanismus eingebaut, der den Benutzer direkt beim Ziehen der Waffe in ihre Welt bringt. Damit kann sie dann zeigen, dass diese Waffe gefährlich ist und die Benutzerzahl deutlich reduzieren. Immerhin benutzt dann niemand mehr die Waffe, da es nicht gerade gut ist, mitten im Kampf beim Waffen ziehen in Ohnmacht zu fallen.

 

Dann wegen dem auf der Waffe eingravierten Namen. Da Akane und ich einen Pakt geschlossen haben, während sie noch das Schwert besessen hat, hat sich der Pakt auch auf das Schwert übertragen. Nur ich kann es noch benutzen und habe noch dazu die komplette Kraft des Schwerts zur Verfügung. Anscheinend wurde das Schwert durch Akanes Aufenthalt im Schwert ziemlich hochgestuft, so dass es nun ein eigenes Bewusstsein entwickelt hat, mit eigenen Fähigkeiten. Daher das Muster auf der Waffe.

 

Roland: 「So ist es jedenfalls. Kuro, du kannst das Schwert haben. Ich sehe es so, dass mein Werk dich auserwählt hat und ich stelle mich nicht in den Weg meiner eigenen Werke.」

 

Kuro: 「Ist das wirklich in Ordnung? Das Schwert ist doch bestimmt ziemlich wertvoll, oder?」

 

Roland: 「Ganz im Gegenteil, da niemand es wirklich nutzen konnte, hat es im Laden nur Staub gefangen.」

 

Das stimmt allerdings. Kann mir kaum vorstellen, dass der Marktpreis des Schwerts noch hoch ist, wenn es niemand benutzen kann. Das wäre so, als würde man eine nicht funktionierende Waffe kaufen, wie ein stumpfes Schwert oder so.

 

Akane: 「Wenn wir schon dabei sind, Roland. Du hast in deinem Laden zwei weitere Schwerter geschmiedet, die eine ähnliche Form haben wie das von Kuro. Könntest du die kurz herbringen?」

 

Roland: 「Hm? Lass mich kurz überlegen, welche du meinst. … Ah, genau, Diana, komm kurz mit mir ins Lager.」

 

Diana: 「V-Verstanden.」

 

Komplett überrascht steht Diana auf und folgt ihrem Vater. Nun sind Akane und ich alleine.

 

Akane: 「     ~ [Lautloser Raum]」

 

Plötzlich fangen die Wände an zu leuchten und es bildet sich ein leichte Schicht an den Wänden.

 

Akane: 「So, nun kann uns niemand belauschen.」

 

Das war wohl Magie und wie der Name wohl vermuten lässt, sorgt die dünne Schicht an den Wänden dafür, dass kein Ton rauskommt. Perfekt für Privatsphäre.

 

Akane: 「Kuro-sama, erst einmal, bitte versprich mir noch einmal, dass du nicht deine Form benutzt, die du im Kampf gegen mich angewendett hast.」

 

Ich nicke.

 

Akane: 「Dann bezüglich deiner Magie. Da wir einen Pakt geschlossen haben, können wir von uns gegenseitig den [Status] einsehen. Aber der Diener muss erst die Erlaubnis vom Meister bekommen, um das zu dürfen.」

 

Ah, verständlich. Akane möchte meinen [Status] mal sehen. Ich muss aber sagen, ich bin ebenfalls gespannt, wie Akanes [Status] eigentlich aussieht.

 

Kuro: 「Verstanden, du hast die Erlaubnis dafür.」

 

Akane schließt die Augen und sagt vorerst nichts. Hm, anscheinend kann sie meinen [Status]  ohne Spruch sehen. Na dann schaue ich mir mal Akane’s [Status] an.

 

Akane’s [Status] öffnen.

-STATUS-

NAME: Akane

RASSE: Drache

GESCHLECHT: Weiblich

LVL: 307

LP: 999

MP:  999

ATK: 999

DEF: 999

M. ATK: 999

M. DEF: 999

Geschick: 999

Glück: 999

 

-FÄHIGKEITEN (aktiv)-

??

??

??

??

??

??

??

??

??

??

??

??

??

??

??

 

-MAGIE-

Feuermagie lvl 5

Drachenmagie lvl 9

Verbotene Magie lvl 5

 

-TITEL-

[Aktiv] Meister der Erinnerungen

Legendärer Drache

Feind der Humani

Freund der Tinschen

Diener von Kuro

Meister der eigenen Kraft

Meister aller Sprachen

 

{HINWEIS: Ich habe im Prolog bereits ein System für den Status benutzt, welches mir aber nicht mehr gefällt. Daher werde ich das hier jetzt anders schreiben und ich werde es, sobald das 1. Volume fertig ist, im Prolog anpassen, bevor ich dann weiterschreibe}

 

 

Meister aller Sprachen?! Cheat! Das ist ein Cheat! Und dann noch diese Werte. Überall 999. Das scheint wohl das Limit zu sein. Dann die ganzen Skills, überall Fragezeichen. Da muss ich wohl mal nachfragen.

 

Hm? Akane schaut mich seltsam an. Stimmt etwas mit meinem Status nicht? Jetzt wo ich mal darüber nachdenke, ich habe nur ein einziges mal meinen [Status]  gesehen, seitdem ich in dieser Welt bin. Ich sollte durch die Schleime im Lvl gestiegen sein. Mal schauen.

 

[Status] öffnen

 

 

-STATUS-

NAME: Darius

RASSE: ?

GESCHLECHT: Männlich

LVL: 110

LP: 5.500

MP: 110.000

ATK: 1.100

DEF: 1.100

M. ATK: 1.100

M. DEF: 1.100

Geschick: 1.100

Glück: 1.100

 

-FÄHIGKEITEN (aktiv)-

Keine Vorhanden

 

-MAGIE-

Gedankenmagie lvl ?

 

-TITEL-

[Aktiv] Schicksalsbrecher

Herrscher des roten Drachen

Bezwinger des roten Drachen

Feind der Drachen

Freund der Drachen

Meister der Naturmagie

Meister der Humanisprache

 

 

… Was?

 

Kommentare sind geschlossen.