Ch03 – Ein Duell zum Erinnern

Zurück zur Projektübersicht
Zurück zu Chapter 02

Ort: Wiese nahe Elham

Maxwell und eine andere Person befinden sich auf einer großen weiten Wiese. Diese Person trägt eine legendäre Waffe, die man nur in dem Master-Raid „Rache des Löwenkönigs“ bekommt. Anscheinend kennt er Maxwell, denn er weiß zu welcher Gruppe er früher gehörte.

???: *macht sich bereit* Nun gut…

Maxwell: *schwitzt etwas* Wer ist das bloß?

Die Person sprintet los und greift Maxwell an. Maxwell weicht den Angriff noch rechtzeitig aus.

Maxwell: Glück gehabt. *bemerkt, dass die Person seine Waffe auf ihn richtet* Ah, verdammt.

???: Gun Magie: Feuerschuss! *schießt*

Aus dem Schwert schießt ein flammenartiges Projektil und explodiert, nachdem er Maxwell getroffen hat. Durch die Explosion wird Maxwell nach hinten geworfen.

Maxwell: Verdammt. *stützt sich auf seinem Stab, um aufzustehen* Dank seiner Waffe hat der Typ den perfekten Vorteil. Seine Nahangriffe sind, genauso wie seine Fernangriffe geradezu unblockbar.

???: Na was ist? Komm schon.

Maxwell: … *richtet seinen Stab auf ???* Feuerblitz!

Ein flammenartiger Blitz schießt aus dem Stab auf den Unbekannten zu. Doch plötzlich saugt das Schwert das Feuer ein. Durch das Feuer leuchtet das Schwert hell auf.

Maxwell: Was?!?

???: Willst du wirklich alles hinter dir lassen, Maxwell?

Maxwell: Jetzt erinnere ich mich…die Waffe ist immun gegen Feuer. Wie konnte ich das vergessen?

???: Sag schon. Wer bist du? *stürmt auf Maxwell zu*

Maxwell: Maximale Abwehr!

Ein grünes Licht umhüllt Maxwell und er kann den Angriff von dem Unbekannten abwehren.

Maxwell: Mein Name ist Maxwell!

???: Du sollst Maxwell sein? Von wegen, du bist nicht Maxwell.

Maxwell: W-Was?

Der Unbekannte durchbricht Maxwells Deckung und schlägt mit dem Schwert stark gegen Maxwells linke Hüfte. Zwar schützt der Zauber ihn vor Schaden, aber nicht vor der Wucht des Schlages. Maxwell fliegt durch die Wucht des Angriffs in die Luft und prallt gegen einen Baum in der Nähe.

Maxwell: Argh! *richtet sich wieder auf*

Maxwell: Verdammt nochmal.

???: *Das Schwert hört auf zu leuchten* Wärst du Maxwell, dann wärst du jetzt Herr über diese Lage.

Maxwell: Soll ich die Kraft des Fragmentes nutzen? Nein, es gibt keinen Grund diese Magie einzusetzen. Er hat kein LOVE. Die Kraft wäre daher nicht stark genug. Verdammt, was mach ich jetzt?

???: *stürmt wieder auf Maxwell los*

Maxwell: Maximale Abwehr!

Maxwell blockt einen weiteren Angriff von dem unbekannten Spieler ab.

???: Ich sehe deinen verzweifelten Gesichtsausdruck. Maxwell hätte nie so einen Ausdruck! *tritt ihm in den Magen*

Maxwell: Nrg. *fällt zu Boden*

???: Wie lame. Ich dachte, du wärst so gut drauf wie damals. *tritt ihm ins Gesicht, wodurch er seine Brille verliert*

Maxwell verliert einige HP, da der Schutzzauber nachgelassen hat. Er lässt den Zauberstab los und fällt zu Boden.

???: Das ist doch kein wirklicher Kampf. Es zeigt nur, wie jämmerlich du geworden bist seit wir in dieser Welt sind.

Maxwell: …

???: *richtet sein Schwert gegen ihn* Ich frage dich noch einmal, wer bist du?

Maxwell: Wer…bin ich?

(Erinnerungsmusik)

???: …well.

???: …Maxwell…

???: Maxwell!

FLASHBACK

???: Hey! Maxwell! *schlägt ihm spielerisch auf dem Rücken*

Maxwell: Uff. *macht seine Augen auf*

Als Maxwell seine Augen öffnet, sieht er sechs Personen auf einer Bergklippe. Man erkennt nur die Silhouette von den Personen, weil die Abendsonne ihnen auf den Rücken scheint. Er schaut hinter sich und sieht Kirika.

Maxwell: Kirika…

Kirika: Maaan~. Denkst du schon wieder so viel nach? *geht an ihm vorbei* Du weißt schon, dass du graue Haare bekommst, wenn du zu viel nachdenkst!~

Maxwell: Wa…? D-Das stimmt doch gar nicht! Dass man durch denken älter wird ist totaler Schwachsinn! *Kirika dreht sich zu ihm um und streckt ihm die Zunge raus*

Kirika: Verarscht~. *kichert*

Maxwell: … *lässt seinen Kopf hängen* Das gibts doch nicht.

Kirika: Maxwell… *Maxwell schaut zu Kirika* Denkst du etwa immer noch darüber nach, ob dich nur wieder jemand ausnutzt?

Maxwell: …

Kirika: *seufzt* Maxwell… *packt ihn*

Maxwell: Ah? K-Kirika?

Kirika: *schüttelt ihn durch* Wach endlich auf! Verkrieche dich nicht immer in deinem Schildkrötenpanzer!!

Maxwell: Waaah.

???: Leiterin, nicht so doll!

Kirika: Ah! *hört auf und lässt ihn los*

Maxwell: Ich bin jetzt wach….glaub ich? *schüttelt seinen Kopf*

Kirika: Maxwell. *Maxwell schaut wieder zu ihr* Erinnerst du dich an das, was ich dir gesagt habe?

Maxwell: …

Kirika: Das wichtigste in MMOs ist, dass man Spaß daran hat! *lächelt*

Maxwell: Spaß….huch? *lächelt*

FLASHBACK ENDE

FLASHBACK 2

Die Gruppe Freiheits Helden befindet sich vor dem Eingang des Master-Raid Dungeon „Rache des Löwenkönigs“. Sie sitzen zusammen an einem Platz vor der Höhle und besprechen, wie sie vorgehen.

???: Leiterin! Ist es wirklich eine gute Idee einen Master-Raid zu machen?

Kirika: Natürlich! Du warst ja auch derjenige, der wollte dass wir einen Master-Raid machen, werter Alexsan!

Alexsan: Ich weiß, aber ich meine…haben wir zu acht überhaupt eine Chance?

Kirika: Natürlich! Ich glaube daran! *entschlossen*

???: Ihr habt immer eine gute Einstellung, klein-Kirika. Aber haltet ihr für diesen Master-Raid einen Plan bereit? miau~.

Kirika: *bemerkt, was sie vergessen hat* Ah! *schwitzt etwas* J-Ja habe ich! *verzweifelt*

???: miau~?

Kirika: A-Also…äh… *ratlos*

Alexsan: *sweatdrop* Ihr habt keinen Plan ausgedacht, oder Leiterin?

Kirika: Sorry…

Alexsan: *Facepalm* Das war so klar…

???: Reg dich nicht auf, das ist eben unsere klein-Kirika. miau~.

Maxwell: Sollte ich was dazu sagen…?

Maxwell: Ähm…also…Dass wir den Master-Raid zu achts schaffen…ist möglich. *Alle schauen überrascht zu Maxwell*

Alexsan: Willst du mich verarschen?

Maxwell: Nein. Der Master-Raid „Rache des Löwenkönig“ umfasst Feuer-Monster von der Stufe 78 bis Stufe 80. Der gesamte Dungeon besteht aus drei Ebenen. Die erste Ebene ist die einfachste Ebene. Die meisten Monster sind verstreut und arbeiten kaum zusammen. Wir können also die erste Ebene leicht durchqueren. Ab der Ebene zwei wird es kritischer. Wenn wir eins der Monster angreifen, kontaktiert es seine Kollegen in der Umgebung und lockt sie zu uns. Ich schlage vor, dass wir Alexsan, unseren „Tank“ vorlassen. Er kann den meisten Schaden wegstecken und die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich locken. Somit hätten wir die Möglichkeit…

Maxwell erklärt der Gruppe einen gut durchdachten Plan, wie sie den Master-Raid ohne Probleme abschließen können. Als er fertig ist, bemerkt er die erstaunten Blicke seiner Gruppenmitglieder.

Alexsan: Der Plan ist perfekt!

Kirika: Ja. Dann lasst uns den Plan genau so ausführen!

???: Gute Arbeit, klein-Maxwell. miau~.

Maxwell: *wird etwas rot und kratzt sich am Hinterkopf* Ah….d-danke..

Maxwell: Sein Miauen ist etwas nervig, aber es ist seine Angewohnheit…

Dank Maxwells Plan schaffte die Gruppe den Master-Raid. Anschließend kehren sie zu ihrem Lager zurück. Dort angekommen, legen sie zwei Items in die Mitte. Das erste ist ein Super-Rare Item namens „Amulett des brüllenden Löwen“. Das zweite genannt das „Löwenherz“, ein legendäres Item.

Kirika: Dank Maxwells Plan konnten wir sogar noch zwei super gute Items mitnehmen!

Alexsan: Dann lasst uns mal festlegen, wer diese Items bekommt.

Maxwell: Da es Items sind die nur Krieger ausrüsten können, fällt die Wahl auf Alexsan oder Whirbel.

Whirbel: Ich finde, Alexsan sollte die Items bekommen. Er war schließlich der Tank unserer Gruppe und hat auch den meisten Schaden ausgeteilt.

Alexsan: Eh?

???: Ein gute Wahl. miau~.

Alexsan: *bescheiden* Leute…ich weiß nicht, ob ich dieser Ehre gerecht werde…

Kirika: *schlägt ihm auf den Rücken* Seit wann so bescheiden? *lacht*

Maxwell: *rückt seine Brille zurecht* “Löwenherz” ist eine Nahkampfwaffe, als auch eine Fernkampfwaffe. Für einen Tank wie dich ist diese Waffe unverzichtbar. In Kombination mit dem Amulett des Löwens hast du genauso viel Angriffskraft, wie du Verteidigungspunkte hast.

Alexsan: Leute… *nimmt die beiden Items* Danke sehr! *lächelt*

FLASHBACK 2 ENDE

FLASHBACK 3

Die Gruppe der „Freiheits Helden“ versammelt sich ein letztes Mal, da die Leiterin nach Amerika auswandert, um sich dort ein neues Leben aufzubauen.

Alexsan: *seufzt* Jetzt ist es wohl soweit was?

Kirika: Tja Danke, dass ich zwei ganze Jahre mit euch spielen durfte.

???: Nein nein, klein-Kirika. Wir haben dir zu danken. Du hast uns schließlich alle zusammengeführt und gesagt, dass wir gemeinsam Abenteuer erleben sollen. miau~.

Kirika: Maaan. Das ist nicht fair. Jetzt kommen mir die Tränen. *hat Tränen in den Augen*

??? 2: Wunderbar, Chef! Jetzt hast du die Leiterin zum Weinen gebracht.

???: Das war ich nicht. Schließlich weinst du auch. miau~.

??? 2: I-Ich weine nicht!

Maxwell: …

Nachdem sich alle von ihrer Leiterin verabschiedet haben, zerstreuen sich alle Spieler in alle Winde um etwas Neues zu finden. Nur noch Maxwell und Alexsan bleiben bei Kirika.

Alexsan: Nun, ich muss auch gehen. Ich habe private Sachen im Real Life zu erledigen.

Kirika: Ja. Viel Spaß! *lächelt*

Alexsan: Danke, Leiterin.

Alexsan geht zu Maxwell, der ihn jetzt anschaut.

Alexsan: Auf dass wir uns wiedersehen, Maxwell. Und wenn wir uns wiedersehen, will ich sehen ob du immer noch derselbe bist, okay?

Maxwell: ! *lächelt* Ja, auf ein Wiedersehen.

Maxwell und Alexsan machen eine Brofist und dann verschwindet Alexsan.

Maxwell: …

Kirika: Maxwell. *Maxwell schaut zu ihr* Ich werde zwar jetzt nicht mehr da sein, aber ich will dir noch ein, zwei Sachen sagen.

Maxwell: Und die wären?

Kirika: Erstens. Verkrieche dich nicht immer in deinem Schildkrötenpanzer. Wenn du so etwas macht, dann wirst du niemals gute Freunde finden.

Maxwell: *kratzt sich am Hinterkopf* Eh hehe…sorry.

Kirika: Zweitens. Wenn du mal in eine Situation gerätst, in der du alleine nichts mehr ausrichten kannst, dann ruf ruhig deine alten Bekannten an! Ich bin mir sicher, sie werden dir zur Hilfe eilen.

Maxwell: Was…Sie werden mir helfen?

Kirika: Ja! Sie werden dir sicher helfen, wenn du sie rufst. Schließlich bist du ein guter Freund und Partner, nicht wahr Herr Stratege? *streckt ihre Zunge raus*

Maxwell: …. *lächelt* Vielleicht…

FLASHBACK 3 ENDE

Maxwell liegt weiterhin am Boden, während die unbekannte Person weiterhin seine Waffe auf ihn hält.

Maxwell: ….Genau. Kirika hat Recht… *greift nach seinem Zauberstab*

???: !

Maxwell: *richtet sich mit Hilfe des Zauberstab auf* In Zeiten wie diesen, ist es das Beste, wenn man sein wahres Ich preisgibt. *hebt seine Brille auf und setzt sie auf* Hab ich nicht recht… *rückt die Brille zurecht* …Alexsan? Unser ehemaliger Tank?

Alexsan: …Genau. *lächelt* Das wollte ich dir damit sagen, Maxwell. *nimmt die Kapuze runter*

Braune Haare kommen zum Vorschein und ein Gesicht, dass Maxwell nur zu gut kennt.

Alexsan: Sieht so was, als wärst du aus deinem Albtraum endlich erwacht.

Maxwell: Ja, dank dir und den Erinnerungen an die Freizeits Helden.

Alexsan: Jetzt da du wieder der Alte bist, können wir uns ja über die weiteren Schritte unterha- *wird von Maxwell unterbrochen, weil er die Hand hebt*

Maxwell: ….Zuerst schließen wir diesen Kampf ab. Schließlich hast du mich zu einem Kampf herausgefordert.

Alexsan: ….*grinst* Alles klar, wenn du das sagt, Herr Stratege.

Alexsan geht in sein Inventar und holt sein Schild raus. Er macht sich kampfbereit.

Alexsan: Dann will ich mal sehen, wie du meine undurchdringbare Mauer bezwingen willst!

Maxwell: *rückt seine Brille zurecht* *lächelt fies*

Währenddessen bei Konakona und AndréLady.

Ort: Das Spielerheim Mansion, Elham

Konakona: *schläft* Flauschig…Hase…hihi… *wacht langsam auf* ….Huch? *richtet sich auf und gähnt* …Ich hab Durst.

Konakona springt aus ihrem Bett, um sich zur Küche zu begeben. Dort angekommen, öffnet sie den Kühlschrank und holt einen Karton Milch heraus.

Konakona: *schaut die Milch an* …

FLASHBACK

AndréLady: Milch ist angeblich gut für den Wachstum.

FLASHBACK ENDE

Konakona: …Ob das im Spiel genauso geht, wie im realen Leben? *trinkt sie Milch*

Plötzlich erschaudert sie, da dies keine Milch ist, was sie trinkt, sondern Wasser.

Konakona: *hört auf zu trinken* Was ist das für ein Blödsinn? Warum muss jedes Getränk wie normales Wasser schmecken? Dasselbe gilt auch für Essen… *weint innerlich* *stellt die restliche Milch zurück in den Kühlschrank*

Konakona geht zurück in Richtung ihres Zimmers, als sie plötzlich merkt, dass die Tür von Maxwells Zimmer offen steht.

Konakona: Ist er etwa noch wach? *geht zu Maxwells Zimmer und klopft an der Tür*

Konakona: Maxwell? *öffnet die Tür und geht rein*

Als sie reingeht ist das Zimmer leer. Das Bett ist ungenutzt und das Fenster ist weit geöffnet.

Konakona: Huch? Wo ist er?

Konakona geht aus dem Fenster, welches bis zum Boden geht, zum Balkon raus und schaut sich um.

Konakona: Er ist doch nicht etwa zurück in die Wäldern gegangen…?

Plötzlich erscheint in der Ferne ein sehr helles Licht, was Konakona Aufmerksamkeit erregt und sie in die Richtung schauen lässt.

Konakona: Geht die Sonne schon auf? *lehnt sich gegen die Balkonbrüstung*

BUMM!

Konakona: *erschreckt sich und wendet ihren Blick ab* Woaaah.

Als sie sich wieder der Lichtquelle zuwendet, sieht sie Rauch aufsteigen.

Konakona: Nein. Das ist nicht die Sonne…jemand kämpft?

AndréLady kommt verschlafen in Maxwells Zimmer rein, weil sie vom Lärm geweckt wurde.

AndréLady: *gähnt* Konakona…Was schreist du hier so spät noch herum? Und warum bist du in Maxwells Zimmer? *bemerkt, dass nicht angerührte Bett* Huch? Wo ist Maxwell überhaupt?

Konkona: Ich glaube, er ist gerade am kämpfen!

AndréLady: Huch? *rennt zu ihr* Wo?

Konakona deutet auf die leuchtende Stelle.

AndréLady: Das ist außerhalb der Stadt.

Konakona: Also kämpft er gerade! Grrrr….wer wagt es mich aufzuwecken? *springt vom Balkon und rennt los*

AndréLady: Ah! Warte Konakona, du hast keine-

Bevor AndréLady ihren Satz beenden konnte, ist Konakona bereits außer Sicht.

AndréLady: …Rüstung an… *seufzt*

AndréLady: Sie vergisst echt immer, dass sie erst ihre Arbeitskleidung anziehen soll. Sie rennt schon wieder im Pyjama raus…

AndréLady zieht ihre Rüstung an und folgt dem Licht.

Zurück bei Alexsan und Maxwell.

Ort: Wiese nahe Elham

(Maxwells Theme)

BUMM!

Alexsan springt aus einer Rauchwolke raus, die durch die Explosion entstanden ist. Seine HP befinden sich kurz vor dem gelben Bereich. Maxwells HP hingegen sind im kritischen roten Bereich.

Maxwell: *rückt seine Brille zurecht* Wie ich mir dachte. Alexsan kämpft trotz seiner legendären Waffe immer noch wie ein normaler Tank.

Klassensymbol des Tank

Der Tank. Er gehört zu der Kategorie der Kriegerklassen. Die Tank sind die Klasse mit den höchsten Verteidigungswert im gesamten Spiel. Sie sind darauf spezialisiert an der Front zu kämpfen und die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich zu ziehen. Der Nachteil an dieser Klasse ist, dass sie aufgrund der verstärkten Rüstung eine geringere Geschwindigkeit haben.

Alexsan: Schildwurf! *wirft sein Schild auf Maxwell*

Maxwell: *streckt seine Hand nach vorne* Next Magie, Mauer aus Stein!

Vor Maxwell erscheint eine steinige Mauer, die das Schild abstößt.

Alexsan: Denkst du das bringt dir was? *rennt auf die Mauer zu* Zertrümmerer!

Alexsan zerstört die Mauer mit seinem Schwert. Als die Mauer zusammenfällt bemerkt er, das Maxwell in der Zeit einen Zauber ausgeführt hat.

Alexsan: Ah, Mist…

Maxwell: Irrlicht…

Eine violette Flamme fliegt von Maxwells Hand auf Alexsan zu.

Alexsan: …das war nicht sehr schlau! *richtet sein Schwert auf die Flamme* Du hast wieder vergessen, dass ich gegen Feuer immun bin.

Die Waffe will die violette Flamme einsaugen, doch komischerweise passiert nichts.

Alexsan: *verwundert* Was? Warum…?

Maxwell: ….Explosion. *schnippt*

Die violette Flamme wird größer und explodiert vor Alexsan, wodurch er zurückgestoßen wird. Durch den direkten Schaden sinken seine HP in den kritischen gelben Bereich.

Alexsan: Wie kann das sein? Es gibt ein Feuer, das Löwenherz nicht absorbieren kann?

Maxwell: Dafür gibt es auch einen Grund. *Alexsan schaut zu ihm* Irrlichter sind nämlich kein Feuer, sondern verlorene Seelen.

Alexsan: W-Wie bitte?

Maxwell: Sie sehen zwar wie Feuer aus, aber dies ist eine optische Täuschung. Deshalb… *streckt seine Hand nach vorne* Next Magie, Chaos der Irrlichter!

Aus Maxwells Hand erscheinen mehrere Irrlichter und fliegen wild umher. Nur um dann wie verrückt auf Alexsan zu zu fliegen.

Alexsan: ! *hält sein Schild vor sich*

Einige Irrlichter prallen am Schild ab, doch die meisten können Alexsan treffen. Seine HP sinken in den roten Bereich.

Maxwell: Das ist merkwürdig. Ich hätte jetzt erwartet, dass er seine Tankmagie einsetzt. Damit hätte er den Schaden, den er jetzt erhalten hat auf 0 reduzieren können. Er scheint also nicht ganz bei der Sache zu sein…naja, ist typisch Alexsan. Er steht manchmal echt auf der Leitung.

Alexsan: *schaut auf seine HP* Das gibt’s doch nicht. Meine HP sind so schnell gesunken?

Maxwell: Ich denke das reicht als Beweis, dass ich der echte Maxwell von Freizeits Helden bin oder?

Alexsan: …Ja. Aber der Kampf ist noch nicht vorbei! *rennt los*

Maxwell: …

Plötzlich taucht jemand zwischen Maxwell und Alexsan auf. Es ist Konakona im Schokohörnchen-Schlafanzug?

Maxwell: *überrascht* K-Konakona?

Alexsan: Huch?

Konakona gibt dem heran stürmendem Alexsan einen Roundhouse-Kick ins Gesicht, wodurch er gegen einen Baum prallt. Seine HP sinken in den kritischen roten Bereich.

Maxwell: Ä-Ähm…

Konakona: Maxwell.

Maxwell: H-Huch? Ja?

Konakona: *deutet auf Alexsan* Darf ich dem nächtlichen Ruhestörer einen Roundhouse-Kick geben?

Alexsan: *richtet sich auf und wird etwas lauter* Frag zuerst bevor du es macht, Zwerg!

Konakona: *Tickmark* Nenn mich nicht Zwerg!

Maxwell: Was…machst du denn bitte hier?

AndréLady taucht in ihrer Rüstung auf.

AndréLady: Maxwell! *Er schaut zu AndréLady, die vor ihm stehen bleibt* Alles in Ordnung?

Maxwell: Ja. Es ist nichts passiert. *schaut zu Konakona* Einen…süßen Pyjama hast du da, Konakona…

Konakona: Huch? Was meinst du? *schaut an sich runter* Ah… *wird extrem rot* B-BAKA! *gibt Maxwell einen Kinnhaken und rennt dann hinter einen Baum*

Maxwell: *hält sein Kinn* Au…nicht meine Schuld, wenn sie so rumläuft…

AndréLady: *sweatdrop* Sie passt manchmal echt nicht auf und rennt im Pyjama davon…

Konakona: *extrem rot* E-Er hat mich im Pyjama gesehen…Aaaah das ist so peinlich! *wechselt zu ihrer Rüstung und kommt dann hinter dem Baum hervor*

Maxwell: S-Sorry Konakona.

Konakona: *schaut verlegen weg* Schon gut.

AndréLady: *schaut zu Alexsan* Wer ist das?

Maxwell: *schaut zu Alexsan* Das ist Alexsan, ein alter Freund. Wir waren mal in derselben Gruppe.

Alexsan: Hey. *lächelt*

Konakona: *schaut zu ihm* Der hat schon Nerven, dich in der Nacht anzugreifen.

Alexsan: Nachts ist es besser als am Tag.

AndréLady: *sweatdrop* Ja…vor allem wenn andere schlafen…

Maxwell: *lächelt*

Alexsan: Naja. Ich gebe auf, du hast sowieso schon gewonnen.

Maxwell: Äh…okay, danke…?

Alexsan: Was jetzt wichtiger ist…Wie ist die aktuelle Lage hier in Elham?

Konakona: Die aktuelle Lage?

Alexsan: Ja.

Maxwell: …

Konakona: …ich finde…Elham ist wie ein Gefängnis.

AndréLady: Die meisten Spieler verbringen die Zeit damit, andere Spieler zu töten. Das sogenannte „Playerkilling“.

Konakona: Seitdem wir in dieser Welt sind, hat der Bereich Playerkilling stark zugenommen.

Alexsan: Was? Warum denn das?

AndréLady: Die Spieler weichen auf Playerkilling aus, weil es sonst nichts zu tun gibt.

Alexsan: Sie meinen durch Playerkilling haben sie etwas zu tun? *Die Mädels nicken*

Konakona: Wir geben unser Bestes, um den Bereich klein zu halten, allerdings ist das einfach nicht möglich.

Alexsan: Man kann doch auch was anderes machen, außer Playerkilling.

AndréLady: Was denn, Alexsan? Wir, Abenteurer, haben keinen Grund zum Leben.

Maxwell: …Das stimmt. Im Grunde genommen mache ich gerade auch nichts. Ein vollwertiges Abendessen kostet 5 Giel. Eine Übernachtung im Inn kostet 10 Giel. Mit 15 Giel kann man seine Grundbedürfnisse stillen, aber sonst gibt es nichts zu tun.

Alexsan: *bekommt eine Nachricht* Hm? *schaut die Nachricht an* Oh. Hey Maxwell. *Maxwell wird aus den Gedanken gerissen und schaut zu ihm* Sag mal, hast du deine Freundesliste deaktiviert?

Maxwell: Huch?

Alexsan: Jemand hat versucht dich zu kontaktieren.

Maxwell: *öffnet seine Freundesliste und bemerkt, dass er die Benachrichtigungen stumm geschalten hat* Oh. Das erklärt, warum mich niemand kontaktiert hat… *deaktiviert die Stummschaltung und plötzlich bekommt Maxwell einen Anruf* Woah.

Alexsan: …Tatsache, du hast dich stummgeschaltet.

Konakona: Deshalb ist meine Freundesanfrage nicht angekommen…Baka.

Maxwell: *kratzt sich am Hinterkopf* Eh hehehe….Sorry. *schaut auf den Namen des Anrufers* Oh, es ist *nimmt den Anruf an und hält seine Hand ans Ohr* Hallo?

Time-Skip. Die vier machen sich auf den Weg zu der Gilde „Fairy Moon“.

Konakona: Maxwell, wer ist diese Mavis?

Maxwell: Eine alte Bekannte. Ich habe mal einen Auftrag mit ihr erledigt. Das letzte was ich von ihr gehört habe ist, dass sie eine Gilde gegründet hat.

Maxwell: *sweatdrop* Sie scheint nach wie vor ein Fangirl von Fairy Tale zu sein, wenn sie schon ihre Gilde Fairy Moon nennt und sich selbst Mavis nennt…

Ort: Gilde Fairy Moon, Elham

Sie betreten das kleine Gildengebäude von Fairy Moon und begeben sich zum Büro der Gildenmeisterin. Maxwell öffnet die Tür und geht rein. Eine junge blondhaarige Frau rennt auf Maxwell zu.

Mavis: Maxwell~!

Maxwell: He-AH! *wird durch ihre Umarmung rausgeworfen und sie knuddelt ihn stark* H-Hey…

Konakona: *eifersüchtig* …

Alexsan: Sie ist echt süß. *grinst*

Mavis: *hört auf* Schön dich wiederzusehen! *sieht Alexsan* Und du bist?

Maxwell: *steht auf und klopft sich den Staub ab* Endlich frei.

AndréLady: *beruhigt Konakona* H-Hey…beruhige dich…

Konakona: *schmollt*

Alexsan: *Daumen hoch* Servus. Ich bin Alexsan- *wird ebenfalls von ihr stark durchgeknuddelt* H-Hey…

Mavis: Du bist also Alexsan. Maxwell hat mir viel von dir erzählt! *hört auf und klopft rundum auf seine Rüstung* Du bist ja richtig muskulös, Alexsan. Trainierst du etwa?

Alexsan: *sweatdrop* N-Nein. Das ist nur meine Rüstung…

Maxwell: *sieht das und lächelt*

Mavis klettert auf seinen Rücken und umarmt Alexsan. Er versucht sie verzweifelt loszuwerden.

Alexsan: W-Was ist denn mit der falsch??

Eine weitere Frau betritt das Büro.

???: Mann Mavis. Benimm dich, wenn andere zu Besuch sind. Oh Maxwell, schön dich wiederzusehen.

Maxwell: *schaut zu ihr* Levvy.

Levvy: Du scheinst dich noch gut gehalten zu haben. Ich würde gerne mit dir über was bestimmtes red- *sieht Konakona* Ah!

Konakona: Hm? *schaut fragend*

Levvy: Du…bist…so süß…♥ *geht näher an Konakona*

Konakona: *geht zurück* L-Lass…lass mich in Ruhe! *rennt los*

Levvy: Warte! *rennt hinterher*

Alexsan: *reißt sich los* Endlich frei! *rennt los*

Mavis: Buuuh! Warte auf mich~ *folgt Alexsan*

Die vier rennen um Maxwell und AndréLady.

AndréLady: *sweatdrop* Äh…

Maxwell: *sweatdrop* Du wolltest über was reden…?


Weiter zu Chapter 04

Kommentare sind geschlossen.